history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Heiztechnik
ANZEIGE
ANZEIGE
Energiesparberater
EnergiesparratgeberZum Energiesparberater »
Zu den Kommentaren (0)

Kaminfeuer-Attrappe

redakteur
Kaminfeuer-Attrappe

Draußen fallen weiße Flocken oder prasselt der Regen. Und drinnen sitzen Sie am offenen Kamin und genießen das muntere Flackern der Flammen. Mit dieser Kaminfeuer-Attrappe funktioniert das jetzt auch ganz ohne Rauch und Schornstein. Die entsprechenden Kamin-Einsätze können Sie kaufen – oder selbst bauen.

Geht nicht gibts nicht – das lässt sich jetzt auch zum Thema offener Kamin sagen. Weder ein Rauchabzug noch eine Genehmigung von irgendeiner Behörde oder Ihrem Vermieter sind nötig, um sich diesen Luxus zu gönnen. Der Markt bietet mittlerweile eine Fülle von Modellen an: fertige zum Kaufen oder einfacheEinbausätze wie den hier gezeigten, Nachrüstsätze für stillgelegt Kamine oder Edelstahl-Feuerboxen und -Brenneinsätze (siehe Kontakt-Adressen).

Bauanleitung für die Kaminfeuer-Attrappe

Praktisch: Je nachdem, wie Sie den Kamin bauen, können Sie ihn beim Umzug einfach mitnehmen und am neuen Ort wieder aufstellen. Wir haben uns diesmal für ein Modell aus Porenbetonsteinen entschieden, das diesen Luxus nicht zulässt. Bei seiner Gestaltung haben Sie natürlich freie Hand: Sie können ihn einfach verputzen oder – wie wir mit Verblendsteinen verkleiden.

Bauanleitung: Kaminfeuer ohne Rauch

Kamin-Abmessungen berechnen

Orientieren Sie die Maße der Porenbeton-Unterkonstruktion an denen der Verblendsteine, da Sie letztere aus optischen Gründen nicht beliebig bearbeiten können. Wenn Sie Riemchen wählen, sollten Sie beipsielsweise die Breiten der Seiten neben dem Herd am Riemchenformat und die Fugenbreite an der Herdhöhe orientieren. Umgekehrt spielt auch das Porenbetonmaß eine Rolle beim Entwurf der Unterkonstruktion. Für Sims- und Kopfplatte wirkt Granit oder Marmor vom Steinmetz hervorragend, ist aber auch entsprechend teuer. Unsere Alternative: mit Granitspray lackierte mitteldichte Faserplatte (MDF).

Kaminfeuer ohne Rauch - Kaminbau - Schritt für Schritt
Kaminfeuer ohne Rauch - Verblenden - Schritt für Schritt

MATERIALLISTE (Maße in mm)
Porenbetonsteine 5x 115 dick, 7x 75 dick, Dünnbettmörtel; Spanplatte 19 dick: 1 Bodenplatte 950 x 390; MDF 19 dick: 1 Simsplatte 1080 x 180, 1 Kopfplatte 1140 x 350, 1 Aufdoppelungsleiste 1140 x 30, 2 Aufdoppelungsleisten 320 x 30; Spanplatten-Schrauben; Holzleim. Dazu: Flächen-, Ecksteine oder Riemchen für die Verblendung; 1 Sack Kleber.

Bauanleitung: Kaminfeuer ohne Rauch

PRAXIS-TIPP: Alternative Riemchen
Riemchen heißen flache Verblendsteine, die zur Fassadenverkleidung, aber auch im Hausinneren als Wandverkleidung eingesetzt werden. Dank der Winkelsteine gelingt es ihnen, massives Mauerwerk vorzutäuschen. Ihre Formate: 240 x 52 oder 71 x 14 oder 15 mm (BHT). Die Bilder unten zeigen Riemchen aus reinem Ton von Röben (A) und Quarzriemchen der Emsländischen Baustoffwerke (B). Die Tonriemchen gibts in zahlreichen Farbnuancen und Oberflächenstrukturen sowie in schwarz und Weiß, die weißen Quarzriemchen mit bossierter, bruchrauer, gebürsteter und glatter Sichtfläche.

Bauanleitung: Kaminfeuer ohne Rauch

Alten Kamin aufmöbeln: Ethanol-EInsatz

Ein Nachrüstset für einen vielleicht stillgelegten gemauerten Kamin bietet Alfra Feuer an. Es besteht aus einem Edelstahlbehälter samt Einsatz mit Schieber zum Regeln der Flammengröße, Feuerwanne genannt, Keramikscheiten, Anzündhaken, Trichter und Messbecher (760 Euro). Den Brennstoff Alfratol – ebenfalls eine Alkohol-Wasser-Mischung – gibts im Baumarkt für 25 Euro. Er reicht für etwa sechs Kaminabende. Mit der Firebox aus poliertem Edelstahl (oben, 570 x 735 x 360 mm BHT, 860 Euro) können Sie einen Ethanol-Kamin selbst bauen. Die Feuerwanne ist dort bereits eingelassen.

 

KONTAKT-ADRESSEN

  • Kamineinbausatz: Holland-Haus, Tel.: 05481/9367-0
  • Firebox, Nachrüstset: Alfra Feuer, Tel.: 07567/182600
  • Powerflame-Kamineinsatz: Kamin & Design, Tel.: 08453/330546
  • Ytong-Planblöcke: Xella, Tel.: 0800/5235665 (kostenlos)
  • Tonriemchen: Röben, Tel.: 04452/88-0
  • Quarzriemchen: Emsländische Baustoffwerke, Tel.: 05932/7271-0


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.