history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Elektro & Leuchten
ANZEIGE
Steckdose und Lichtschalter austauschen
Elektro & Leuchten
Steckdosen-Tausch
mehr »
Lichtschalter unter Putz verlegen
Elektro & Leuchten
Kabel unter Putz
mehr »
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

LED Lebensdauer

redakteur
LupeLED Lebensdauer
Diese E27-LED-Lampen bestehen aus der Fassung mit eingebautem Vorschaltgerät, dem Kühlkörper, dem LED-Modul und der Abdeckkappe.

25.000 Stunden, das sind rund drei Jahre nonstop – so lange soll die Lebensdauer vieler LED-Lampen sein. Das zumindest versprechen etliche Hersteller und rechtfertigen damit die teils hohen Preise. Die Realität sieht aber leider oft anders aus.

Auch in unserer Redaktion hat so manche LED-Lampe bereits nach einigen Monaten ihr letztes Licht emittiert, danach herrschte Dunkelheit. Eine Mogelpackung also? Tatsächlich ist es so, dass meist nicht das LED-Modul, also die Diodenplatine ihre Funktion einbüßt, sondern das elektronische Vorschaltgerät. Und da immer mehr Billigprodukte auf den Markt kommen, werden auch die Bauteile nicht besser.

24 Monate Gewähr auf LED-Leuchten

Fakt ist aber auch, dass die noch neue Technik empfindlich auf Spannungsschwankungen im Netz und auf Hitze reagiert. Für den Kunden, der bei einem gewerblichen Verkäufer ein neues Leuchtmittel kauft, gilt übrigens grundsätzlich eine 24-monatige Gewährleistung. In der Praxis bedeutet das, dass bei einem Defekt innerhalb der ersten 6 Monate von einem Mangel bei der Auslieferung ausgegangen wird; das Leuchtmittel wird in der Regel ersetzt. Danach gilt die Umkehrung der Beweislast – und das kann im Einzelfall recht schwierig werden. Einige Hersteller oder Anbieter geben übrigens bis zu 5 Jahre Garantie. Hier lohnt es sich, den Kaufbeleg aufzuheben.


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.