history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Lexikon

Unter Nageln versteht man das Verbinden von Holzteilen mit Hil... mehr »


Im (Gegenstrom)-Wärmetauscher treffen die Luftströme... mehr »


Die EU reduziert den Einsatz flüchtiger Inhaltsstoffe (VOC): ... mehr »


Zum Lexikon »
Zu den Kommentaren (0)

Balkone sind genehmigungspflichtig

bauidee
LupeBalkone sind genehmigungspflichtig

Nachträglich angebaute Balkone sind genehmigungspflichtig. Bevor Sie in die Planung einsteigen, sollten Sie sich bei Ihrer Gemeinde über Einschränkungen, etwa durch bestehende Bebauungspläne, erkundigen.

Mehr zum Thema

Suchen Sie darüber hinaus das Gespräch mit Nachbarn, die sich durch Ihren Freisitz gestört fühlen könnten. Auch Mieter, deren Wohnung durch den Balkon an Tageslicht einbüßt, sollten Sie frühzeitig informieren. Bei Eigentumswohnungen haben die Miteigentümer des Gebäudes generell ein Mitspracherecht.

Bei Mietwohnungen gilt ein Balkonanbau als Wohnwert steigernde Modernisierung: Hier müssen bestimmte Ankündigungsfristen eingehalten werden.

Zurück zum Thema: Balkone – Lebensqualität in luftiger Höhe


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.