Badvorleger aus Holz

Gegen kalten Fliesenboden im Bad ist ein Kraut gewachsen: ein Badvorleger aus Holz! Die Lattenkombination trocknet gut ab und sieht besonders edel aus. Wir zeigen dir, wie du den Duschvorleger baust.

Eine Fußbodenheizung ist gerade im Badezimmer eine Wohltat. Leider ist nicht jeder mit einer solchen Heizung gesegnet und gerade in Mietwohnungen lässt sich auch nicht so einfach nachrüsten. Kurzfristige Abhilfe schaffen Handtücher, die vor Dusche und Badewanne platziert werden. Doch das sieht nicht nur improvisiert aus, sondern kann auch ganz schön gefährlich werden, wenn die Handtücher plötzloch wegrutschen. Mit diesem Badvorleger aus Holz kann dir das nicht passieren.

 

Badvorleger aus Holz

Was brauchen Sie für einen Duschvorleger? Holz, Hartwachs, Gewindestangen und Rutschstopper. Als Holz hatten wir noch ein paar Massivholzdielen übrig. Wenn Sie diese in Streifen schneiden, fallen auch die Klickverbindungen dabei ab. Hierfür können Sie sowohl eine Tischkreissäge als auch eine Stichsäge verwenden.

Möbel selber bauen
 

Klorollenhalter selber bauen

Wenn Sie diesen Klorollenhalter selber bauen, sparen Sie sich das Bohren in die Wand

 

Duschvorleger: Holz ölen

Für die Behandlung des Holzes ist Hartwachs oder ein anderes Öl ideal. Die Kanten sollten zuerst geölt werden, die Rückseite aber zunächst aussparen. Nachdem Sie die Rutschstopper angebracht haben kann diese ebenfalls geölt werden. Auch die Vorderseite und die Kanten können Sie jetzt noch einmal gründlich behandeln.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.