Astschere-Test

Astscheren-Test
Diese Marken haben wir getestet:
  • Berger
  • Felco
  • Fiskars
  • Freund
  • Gardena
  • Gardol (Bauhaus)
  • Stihl
  • Wolf Garten

22 Astscheren mit Bypass- und Ambosstechnik haben wir diesmal miteinander verglichen: Akzeptable Schnitte waren mit allen Scheren möglich, wenn auch mit deutlich unterschiedlichem Kraftaufwand. Schon mit Handkraft sind beeindruckende Schnitte auch in hartem Altholz möglich. Die besten Bypass- und Amboss-Scheren lagen dabei in unserem Astscheren-Test auf ähnlichem Niveau.

Beim Astschere-Test ist ein breites Teilnehmerfeld angetreten: 13 Bypass-Astscheren und 9 Amboss-Astscheren. Wie schon in unseren vorausgehenden Tests von Astscheren war ein typischer
Leistungsunterschied der beiden Klingensysteme Bypass und Amboss nicht feststellbar – ausgezeichnete Schnittleistungen finden sich in beiden Bereichen. Unter Praxisbedingungen und im Labor der Versuchs- und Prüfanstat Remscheid musste jede Astschere im Test zeigen, was sie kann. Unter den Bypass-Scheren verteilten die Tester insgesamt zehnmal die Note "gut", und dreimal ein "befriedigend". Bei den Amboss-Scheren war das Testfeld weniger einheitlich: Zweimal wurde die Bestnote "sehr gut" zuerkannt, vielmal vergaben die Tester ein "gut", je einmal die Noten "befriedigend" und "ausreichend". Eine Amboss-Astschere fiel mit "mangelhaft" durch!

  • Ob Bypass oder Amboss – die besten Scheren trennen große Durchmesser
  • Auch eine preiswerte Astschere aus dem Baumarkt zeigte gute Schneidleistungen
  • Bei einigen Bypass-Scheren schließt die Klinge nicht
  • Ausgerechnet bei den Modellen des Profiherstellers Felco ließen sich die Griffe zu leicht abziehen
  • Bei einigen Griffen führt eine zu starke Riffelung zu Druckstellen in der Hand des Anwenders
 

 

Astscheren: Amboss vs. Bypass

Wie bei der klassischen Haushaltsschere gleiten die Klingen der Bypass-Schere aneinander vorbei. So bieten Bypass-Scheren eine höhere Schnitt-Präzision, was beim Rückschnitt von lebenden Pflanzen sinnvoll ist (weniger Rinden-Quetschungen/Wundfläche). Dafür sind Bypass-Astscheren nicht so kräftig. Bei Amboss-Astscheren trifft die Klinge auf ein "Amboss" genanntes Widerlager, so kann mehr Schnittkraft aufgebaut werden, so dass der Anwender auch die Trennung daumendicker Äste erwarten darf. Amboss-Scheren sind robust und verkanten auch bei hartem Totholz nicht, dafür ist das Schnittbild oft nicht so sauber. Keine der Astscheren kann alles. Ab Astdurchmessern von 3-4 cm (Daumendicke) ist die Baumsäge ohnehin das geeignetere Werkzeug!

Unabhängig von der Schneidtechnik: Überlegen Sie vor dem Kauf einer Astschere, wo deren Haupt-Einsatzgebiet liegen wird! Kurze Astscheren sind für den körpernahen Schnitt dicker Äste prädestiniert, lange, gar teleskopierbare Scheren spielen ihre Stärken bei höher gelegenen Schnittstellen oder in dichtem Strauchwerk aus.

 

Wie wurde getestet?

Astscheren-Test
Dauertest: In der neuen Prüfmaschine mussten unsere Testscheren im Dauerlauf hunderte von Schnitten absolvieren.
  • Betätigung: Einige Astscheren sind ohne Belastung leicht schwergängig – das behindert die Anwendung etwas.
  • Ergonomie: Größere Unterschiede stellte die Versuchs- und Prüfanstalt Remscheid (VPA) schon in der ersten Handhabungsprüfung fest.
  • Schnittversuche: Die vergleichende Beurteilung haben wir mit homogenen Buchenholzdübeln verschiedener Durchmesser vorgenommen. Gerade bei den Bypass-Scheren zeigten sich bei größeren Durchmessern deutliche Unterschiede. Im Gesamtergebnis wurde dieser Testbereich am stärksten gewichtet.
  • Dauertest: Nach 800 Schnitten von Buchenholzdübeln der Dimension 20 Millimeter waren alle Scheren noch funktionstüchtig.
  • Konstruktions-Check: Die VPA überprüfte die Sicherheit der Scheren anhand einschlägiger Normenvorgaben – unter anderem auf Stabilität, Festigkeit von Verbindungen und Griffen.
 

Weitere Astschere-Tests

 

Aktuellen Astschere-Test herunterladen

Astscheren im Praxistest
Umfang: 6 Seiten
1,99€

Die Tabelle mit den detaillierten Einzel-Ergebnisse zum aktuellen Astschere-Test 10/2017 finden Sie hier als Download >>

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.