Akku-Kettensäge von Ryobi

Mit einer neuen Akku-Kettensäge setzt Ryobi Maßstäbe im Preis-Leistungs-Gefüge.

Vierhundert Euro sind für eine ordentliche Motorsäge nicht zu viel – Ryobi hat jetzt mit der RCS6X3550HI ein Akkumodell zu diesem Preis im Sortiment, das mit Benzinsägen durchaus konkurrieren kann. Allein der mitgelieferte 5-Ah-Akku lässt aufhorchen – derzeit wird diese Kapazität fast nur in Pofi-Elektrowerkzeugen angeboten.

 

Akku passt auch in Rasenmäher von Ryobi

Ist der Energiespeicher der Akku-Kettensäge leer, muss man allerdings mit dem mitgelieferten Lader drei Stunden auf Neubefüllung warten. Für den Vortrieb sorgt ein bürstenloser Motor, montiert ist serienmäßig eine 35-Zentimeter-Schneidgarnitur. Auch in der praktischen Anwendung kann die Maschine überzeugen: Der Akku zeigte auch bei Schnitten in Hartholz gutes Durchhaltevermögen. Damit spielt das Gerät im Vergleich zu unseren im aktuellen Test betrachteten Sägen mit Akkuantrieb im vorderen Bereich mit. Der Akku passt übrigens auch in Rasenmäher des Herstellers.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Akku-Kettensäge von Ryobi
  • + Ausgewogenes Gerät, sehr große Akkukapazität
  • + Leichte Bedienbarkeit, Schnellspannmöglichkeit für die Kette
  • + Gute Motorleistung, hohe Ausdauer in der Praxis

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.