Adventskranz

Inhalt
  1. Adventskranz: Vier Sonntage, vier Kerzen
  2. Adventskranz selbst machen
  3. Adventskranz binden

Wussten Sie, dass der Adventskranz 1839 von einem evangelisch-lutherischen Theologen eingeführt wurde? Der Kranz war dafür gedacht, dass die armen Kinder, die der Theologe betreute, nicht mehr fragten, wie lange es noch bis Weihnachten ist. Damals wurde der Adventskranz wie ein Kalender genutzt und trug zwischen 18 und 24 Kerzen.

 

Adventskranz: Vier Sonntage, vier Kerzen

Heute gibt es auf dem Adventskranz nur noch vie Kerzen, die für die vier Adventssonntage vor Weihnachten stehen. Und wie das bekannte Lied besagt, zündet man erst eine, dann die zweite, dann die dritte und zuletzt die vierte Kerze an. Deshalb sind die Kerzen auch manchmal unterschiedlich groß, weil die erste Kerze am längsten brennen muss.

AdventskranzAndreas Hermsdorf/pixelio.de

 

Adventskranz selbst machen

Wir haben für Sie einige tolle DIYs zu Adventskränzen zusammenstellt. Darunter auch drei etwas andere Modelle, die zum Hingucker in der Vorweihnachtszeit werden.

Basteln
 

Adventskranz basteln: Modern

Kugelige Angelegenheit: Dieser selbst gemachte Adventskranz ist mal etwas anderes

Basteln
 

Adventskranz aus Holz basteln

Ungewöhnlich und modern: Unterschiedlich hohe Halter symboliseren die Adventssonntage

Userprojekt
 

Adventskranz selbst basteln und binden

Einen Adventskranz selbst zu basteln ist gar nicht so schwer. Mit ein wenig Gesc­hick kann man diesen selbst binden und individuell ges­talten...

 

Adventskranz binden

Ein Adventskranz gehört zur Vorweihnachtszeit wie der Weihnachtsmann zu Weihnachten. Solche Kränze kann man natürlich beim Floristen des Vertrauens kaufen – oder ganz einfach selbst machen. Wir haben uns als Basis einen Strohkranz genommen und diesen weihnachtlich gestaltet.

Adventskranz binden

Moos auf den Strohkranz legen und mit goldfarbenem Basteldraht festbinden. Dabei die einzelnen Moosteile schuppenartig aneinanderlegen, bis der Kranz komplett umwickelt ist und kein Stroh mehr durchscheint. Zimtsterne an den gewünschten Stelle auf dem fertig umwickelten Kranz platzieren und mit dem Basteldraht befestigen. Statt echten Keksen können Sie auch weiße Deko-Sterne benutzen.

Dann ein paar Zimtstangen auf dem Mooskranz arrangieren. Jetzt die Lärchen- bzw. Kiefernzapfen mit dem goldfarbenen Basteldraht fixieren. Zum Befestigen der Kerzenhalter stecken Sie vier gekürzte Schaschlikspieße nebeneinander in das untere Kranzviertel. Kerzenhalter daranklemmen. Den fertigen Kranz aufstellen und die Kerzen in die Halter stecken.

Materialliste für den Adventskranz: Strohkranz, Moos, Zimtsterne, Zapfen von Lärche oder Kiefer, goldfarbener Draht, Holzspieße, Kerzen, Kerzenhalter.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.