Adventskalender basteln

Statt einfach einen Schoko-Kalender zu kaufen, können Sie auch selbst einen Adventskalender basteln. Im Bauch des Weihnachtsmann wartet jeden Tag eine kleine Überraschung – so vergeht mit unserem selbst gebastelten Adventskalender die Zeit bis Weihnachten wie im Flug.

Kleine Überraschungen im Adventskalender versüßen die Zeit bis Weihnachten. Für größere Süßigkeiten oder gar Geschenke wie z. B. zum Nikolaus-Tag können Sie einen Gutschein schreiben. Wir zeigen, wie Sie den Adventskalender basteln: aus Pappe und Sperrholz.

Basteln
 

Adventskalender als Kerze

Jeden Tag ein Geschenk – so basteln Sie einen originellen Adventskalender aus Sperrholz

 

Adventskalender basteln aus Pappe

Zuerst bauen Sie den Körper des Nikolauses aus MDF-Platte, dann fertigen Sie die 24 Behälter aus Papprollen an. Die können Sie entweder im Bastelbedarf kaufen, oder Sie sammeln z. B. leere Küchenpapierrollen. Mit Hilfe einer Gehrungslade lassen sich die Rollen problemlos kürzen. Die Deckel aus Plakatkarton schneiden und auf die Innenseite die Klemmstücke aus Sperrholz kleben. Deren Länge muss in etwa dem Innendurchmesser der Rollen entsprechen. Um die Papprollen beim Lackieren besser halten zu können, nehmen Sie eine Schere zu Hilfe, die Sie im Inneren der Rolle spreizen. Zuletzt beschriften Sie die Deckel mit einem Goldlackstift und kleben kleine Dekosterne auf den Rand.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.