Abgehängte Decke

Metall- oder Holzkonstruktionen mit einer Bekleidung, die aus schalltechnischen oder optischen Gründen mit entsprechenden Stahlblechformteilen oder Seilen o.ä. an die Rohdecke angehängt werden. Als Bekleidung können sowohl Gipskarton- als auch Spanplatten verwendet werden.

Mit dem Knauf Trockenausbau-System können Sie sich auch eine abgehängte Decke einrichten, z.B. um beim Dachausbau die Decke niedriger zu gestalten. Dazu befestigen Sie zuerst den speziellen Knauf Draht mit öse an Ihrer Decke.


Um eine einfache und sichere Verbindung zur Gipskartonplatte herzustellen, verbinden Sie den Draht mit den Knauf Ankerfix Schnellabhänger.


Dann befestigen Sie Knauf CD-Profile 60 x 27 mm an den Knauf-Ankerfix Schnellabhängern.


Die CD-Profile verbinden Sie über CD-Profil-Verbinder oder Kreuzverbinder mit weiteren CD-Profilen.


An die komplette Deckenkonstruktion schrauben Sie nun mit Knauf Schnellbauschrauben TN 25 die Gipskartonplatten. Nach vollständigem Deckenausbau verspachten Sie die Fugen mit Knauf Fugendicht/Füllspachtel. Die Fläche ist nun fertig zum Streichen, Tapezieren oder Verputzen.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.